Grundschule Seeshaupt
Kindgerecht lernen

Schulprojekt „Fairtrade“

Stacks Image 128684
„Keine Eintagsfliege soll dieses Projekt werden“, versprach Schulleiterin Annett Baier in ihrer Begrüßungsrede. Schon im Vorfeld hatte sich auch das Lehrerkollegium in einer schulinternen Fortbildung Gedanken zum „gerechten Handel, regional und global“ gemacht. Zum Schuljahresende durften sich Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe klassen- und konfessionsübergreifend im Religions- Ethik und Werkunterricht mit dem Thema auf vielfältige Weise beschäftigen.
Lehrerinnen und Mitglieder der Steuerungsgruppe „Seeshaupt soll Fairtrade-Gemeinde werden“ präsentierten den Abschluss des Projekts ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, Eltern, Presse und Lehrerkollegium mit Theater, Musik, Wort und Bild in der Aula der Grundschule.
Als süßen Abschluss gab es für alle ein selbstgemachtes „Schokocrossi“, natürlich aus fairer Schokolode…