Grundschule Seeshaupt Kindgerecht lernen

Weihnachtsferien

Weihnachtsferien vom 24.Dezember 2010 bis zum 07.Januar 2011

Klaviertheater SANTA


Das „Klaviertheater SANTA Klassik für Kinder“ führte heute das Musiktheaterstück „Bach“ auf und nahm die Kinder auf eine interessante Reise in die musikalische Vergangenheit mit.
Begeistert verfolgten die Kinder, wie der Komponist und Musiker Johann Sebastian Bach ihnen einen Einblick in sein Leben und Schaffen gewährte. Gemeinsam sangen und tanzten sie zur Musik und als sich dann auch noch einige Kinder verkleiden und mitspielen durften, war die Begeisterung bei alle groß.

Nikolausfeier

Auch in diesem Jahr wurden die Grundschüler vom Nikolaus besucht und gestalteten für ihn ein kleines Programm mit Liedern, Gedichten und musikalischen Darbietungen.


Mit großen Augen staunten besonders die Erstklässler, als zu weihnachtlichen Klängen der Nikolaus die Schule betrat. Besonders groß war die Freude der Kinder, als jede Klasse einen großen Korb voll mit weihnachtlichen Leckereien überreicht bekam.

Ein herzliches Dankeschön im Namen aller Kinder und Lehrer an Herrn von Schrötterer und den Elternbeirat!

Unser Martinsfest

Um 16.45 Uhr trafen wir uns alle mit unseren Laternen auf dem Schulhof der Grundschule. Zusammen mit den Lehrern sind wir dann zur Kirche gegangen.
Dort war dann der Martinsgottesdienst. Dort hat die vierte Klasse das Martinsspiel aufgeführt. Einer war der Sankt Martin, zwei andere Begleiter und wiederum ein anderer war der Bettler. Danach wurden Fürbitten und Gebete aufgesagt und Martinslieder gesungen.
Nach dem Gottesdienst haben zwei Kinder sich vor die Kirchentür gestellt und von der vierten Klasse selbstgebackene Lebkuchen verteilt.
Anschließend gingen wir mit Pferd und Martin und unseren Laternen zur Emilsruh. Herr Seitz las noch eine kleine Geschichte vor.
Danach sangen wir noch das Lied „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne“. Im Anschluss daran sind wir den Tiefentalweg zurück zur Schule gegangen.
Dort hatte der Elternbeirat alles schön dekoriert mit Windlichtern und Efeuranken. Der Elternbeirat verkaufte auch Wurstsemmeln, Schmalzbrote, Schnittlauchbrote, Lebkuchen, Kinderpunsch und Glühwein.
Erst nach 20 Uhr waren wir wieder zu Hause.
von Lilly

Besuch der Grundschüler in der Seeshaupter Bibliothek


Zu einer guten Tradition hat sich der monatliche Besuch der Grundschüler in der Bibliothek entwickelt.
Frau Frick begrüßte die Kinder und dann ging es auch schon los.



Alle stöberten interessiert in den Bücherregalen und gingen anschließend mit einigen Büchern unter dem Arm wieder zurück zur Schule.

Feueralarm in der Grundschule

Der erste Probefeueralarm fand in diesem Schuljahr am 11.10.2010 statt.

Feueralarm in der Grundschule Seeshaupt

Pünktlich um 9.00 Uhr löste Herr Bauer von der freiwilligen Feuerwehr Seeshaupt den Alarm aus. In kürzester Zeit versammelten sich alle Kinder und Lehrer auf dem Parkplatz hinter der alten Grundschule.

Online

Die neu gestaltete Website der Grundschule Seeshaupt geht online. Wir würden uns freuen, wenn Sie mithelfen können, die Seite zu vervollständigen. Das gilt in besonderem Maße für die Chronik-Seiten.

Einschulung


Heute war es soweit, 18 Mädchen und Jungen wurden als Erstklässler in die Gemeinschaft der Grundschule Seeshaupt aufgenommen.


Empfangen wurden sie auf dem Schulhof von ihren Paten aus der vierten Klasse. Nach der Begrüßung der Eltern und Kinder durch Frau Baier begaben sich die neuen Erstklässler gemeinsam mit ihren Paten auf einen kurzen Rundweg über das Schulgelände.
Bevor es dann endlich mit ihrer Lehrerin Frau Macalpine-Downie in den Klassenraum ging, bildeten die Drittklässler singend ein Spalier aus leuchtend gelben Sonnenblumen, durch das alle in das Schulgebäude schritten.

Schulleitung

Sehr geehrte Eltern,
an dieser Stelle möchte ich Ihnen einige Termine und Informationen zum Schuljahresbeginn zusammenstellen.

Wie Sie bereits dem letzten Elternbrief von Frau Herrmann-Trunk entnehmen konnten, leite ich ab diesem Schuljahr die Grundschule Seeshaupt.
Im vergangenen Schuljahr war ich nach der Geburt meines Sohnes in der Elternzeit. In den drei Jahren davor war ich in Eberfing als Rektorin tätig und freue mich jetzt auf den gemeinsamen Neuanfang mit Ihren Kindern, meinen Kolleginnen und Ihnen.

Ebenfalls neu an unserer Schule ist Frau Küchle. Sie ist Lehramtsanwärterin im ersten Dienstjahr und wir 8 Stunden in den Fächern evangelische Religion, Musik, Mathe und Deutsch unterrichten.
Für die kommenden Aufgaben und Herausforderungen wünscht ihr das Kollegium alles Gute und viel Erfolg.
Nach den hoffentlich erholsamen Sommerferien begrüße ich besonders die neuen Schüler und Eltern an der Grundschule Seeshaupt.
Herzlich Willkommen!

Ich wünsche uns allen einen möglichst stressfreien und erfolgreichen Schulanfang und eine gute Zusammenarbeit im Dienste der Kinder!
Mit freundlichen Grüßen
A. Baier
Rektorin

Schulschlussgottesdienst

Unsere Viertklässler verabschieden wir im Rahmen des Abschlussgottesdienstes.

Sportfest

In der Zeit vom Mittwoch, 21.07. – Freitag, 23.07.10 findet am ersten schönen Tag das Sportfest statt. Sollte kein solcher Tag dabei sein, muss das Sportfest leider ersatzlos ausfallen. Es wäre schön, wenn wieder viele Eltern als Helfer fungieren könnten. Bitte melden Sie sich, wenn Sie dafür Zeit haben, bei der jeweiligen Klasslehrerin. Danke!

Bergwanderung

Die beiden 4. Klassen unternehmen eine Bergwanderung und beschließen den Tag mit einer Übernachtung in der Schule.

Musicalbesuch

Alle Klassen besuchen das Musical der Musikschule Penzberg-Seeshaupt „Stadt der Träume“ in der Penzberger Stadthalle.

Ausflug ins Buchheim-Museum

Die beiden 2. Klassen besuchen das Buchheim-Museum in Bernried.

Schullandheimaufenthalt der 3. Klasse

Die 3. Klasse verbringt von Montag, 05.07. – Donnerstag, 08.07.10, gemeinsame Tage im ZUK in Benediktbeuern.

Dorfrallye und Schulfest

Heute findet unser gemeinsames Sommerfest statt.
Wir beginnen um 7.45 Uhr mit einer Rallye in Kleingruppen durch das Dorf. Vielen Dank allen Helfern,die sich aus Ihren Reihen dazu gemeldet haben. Anschließend (gegen 11.15 Uhr) kehren wir zu Schule zurück.
Für die Rallye benötigen die Kinder für den Tag passende Kleidung (Schuhe, mit denen sie gut laufen können, evtl. Sonnen- oder Regenschutz)und einen kleinen Rucksack mit Pausenbrot und Getränk, Schreibzeug. In den Rundweg der Rallye ist eine Getränkestation, betrieben vom Elternbeirat (kostenlos für die Kinder!) eingebaut.
Gegen 11.30 Uhr beginnt im Pausenhof das Schulfest, zu dem der Elternbeirat die Verpflegung vorbereitet (Herzlichen Dank von allen für diesen Einsatz!). Bis 14.00 Uhr wollen wir gemeinsam feiern (kleine Ausstellung zur Rallye und zum Dorf in der Schule, Spiele für die Kinder). Es wäre schön, wenn wir möglichst viele Eltern beim Schulfest als Gäste begrüßen könnten.
Der Elternbeirat bietet beim Fest Hot dogs, Pellkartoffeln mit Quark und Wasser-melonen und Getränke an. Die Getränke können für 1 Euro erworben werden, das Essen wird gegen Spenden abgegeben. Bitte denken Sie daran, Ihren Kindern entsprechend Geld mitzugeben, auch wenn Sie selbst nicht teilnehmen können. Wichtiger Hinweis: Bitte Geschirr selbst mitbringen!
Um 14.00 Uhr ist Unterrichtsschluss; die Busse fahren dann ebenfalls. Eine Bitte an alle Eltern der Buskinder: Bitte auf dem Abschnitt vermerken, ob Ihr Kind am Schulfesttag einen Bus benötigt oder nicht!

Schulfotografin

Frau Gronau kommt am kommenden Dienstag in die Schule und macht von allen Klassen Fotos.

Siegerehrung Malwettbewerb

Die Sieger des diesjährigen Raiffeisen-Wettbewerbs werden in der Schule bekannt gegeben.