Grundschule Seeshaupt
Miteinander lernen

Schulprogramm - Individuell fördern


Das Kollegium der Grundschule Seeshaupt versucht, der individuellen Förderung einen größtmöglichen Raum im Schulalltag zu geben. Als Beleg hierfür dienen folgende Schwerpunkte und Inhalte, die sich kontinuierlich durch das gesamte Schuljahr fortsetzen und wiederholen.
  • Rechtschreibförderung mit dem Lernserver
  • Leseförderung durch monatliche Besuche aller Kinder in der Bibliothek, die Bereitstellung einer Bücherkiste für jede Klasse und das Lesen von Ganzschriften im Unterricht
  • Unterstützender Einsatz des Mobilen sonderpädagogischen Dienstes (MSD) durch Frau Sebold (einmal wöchentlich)
  • Offene und individuelle Unterrichtsformen
  • Auswertung der VERA- und Orientierungsarbeiten in Lehrerkonferenzen
  • Wir streben ein gemeinsames Methodentraining für alle Schüler und Professionalisierung der Lehrer an, um eine einheitliche Methodenkompetenz bei den Kindern zu schaffen. Dies ist die Grundlage für einen erfolgreichen Übergang von der Klasse 2 nach 3 und den hiermit meist verbundenen Klassenlehrerwechsel. Das Fundament, das in den Klassen 1 und 2 gelegt wurde, bietet dem Lehrer in der 3. Klasse die Möglichkeit, „nahtlos“ und für die Kinder erfolgreich an bereits Bekanntes anzuschließen bzw. darauf aufzubauen.